Aktuelles

Gemäß § 5 Abs. 3 unserer Satzung sind Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und dem Verein ununterbrochen seit mindestens einem ½ Jahr als Mitglied angehören stimmberechtigt und besitzen aktives

und passives Wahlrecht. Für jüngere Vereinsmitglieder üben die gesetzlichen Vertreter das Stimmrecht aus. Kinder und Jugendliche ab 14 Jahre können persönlich abstimmen, wenn sie vor Beginn der Abstimmung eine schriftliche Ermächtigung ihrer gesetzlichen Vertreter vorgelegt haben.

Anträge müssen dem Vorstand, zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung, eingereicht werden.

 

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung/ Regularien
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Bericht des Vorstandes für das laufende Jahr
  4. Finanzbericht des Vorstands Finanzen
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Genehmigung des Haushaltsplanes
  7. Bericht und Aussprache über die Vereinsziele für das laufende Jahr
  8. Wahl Vorstand Finanzen (Die Wahl ist erforderlich, da Frau Sowada den Verein aus persönlichen Gründen verlassen hat).
  9. Wahl des Kassenprüfers und Vertreters
  10. Antrag des Vorstandes: Die Mitgliedsbeiträge sollen wegen des langen Trainingsausfalles während der Corona-Pandemie von September bis Dezember 2020 ausgesetzt werden. Die Beitragsaussetzung soll nur für bestehende und ungekündigte Mitgliedschaften gelten. Die Kurzzeitmitgliedschaft soll hiervon ausgenommen sein, da die Kurskarten ihre Gültigkeit behalten.
  11. Weitere Anträge
  12. Verschiedenes

 

Mit sportlichem Gruß

Ines Tränkner

 

Zurück